Ziele und Forderungen

  • Die Planungen müssen besonders auf FFH-und Naturschutzgebiete sowie die Landwirtschaft Rücksicht nehmen. Eine Zerstörung unserer Heimat, der Landschaft des Inntals als eine der schönsten Regionen Deutschlands durch den Brennernordzulauf ist inakzeptabel.
  • Keine Verdopplung der Bahninfrastruktur.
  • Kein Flächenverbrauch unberührter Landschaften und keine zusätzlichen Lärmbelastungen.
  • Keine Verlagerung von innerösterreichischem Bahnverkehr ins Inntal.
  • Planung des Brennernordzulaufs auf der Strecke München – Wörgl ohne Ostkorridor.
  • Eine unabhängige Überprüfung der Bedarfszahlen im Schienenverkehr Region Inntal und Rosenheimer Land.
  • Nutzung der vorhandenen Bestandsstrecken mit Optimierung des Lärmschutzes und Untertunnelung für Mensch und Natur im Anliegerbereich.
  • Transparenz, Informationssicherheit und faire Bürgerbeteiligung mit allen Gemeinden im Planungsbereich inclusive Bürgerinitiativen.
  • Sofortige Einstellung der aktuellen Planungen und Änderung des Planungsprozesses.

Vorschlag von Alois Holzmaier: Unterirdische Trassenführung

Damit viele eine Stimme haben!

Der Verein Bürgerforum Inntal e. V. verleiht Bürgerinnen und Bürgern eine Stimme und schafft den Rahmen für gemeinschaftliche Initiativen. Zum anderen dient der Verein der finanziellen Unterstützung von Aktionen, wie z. B. dem Sammeln von Unterschriften, der Organisation von Veranstaltungen zur Öffentlichkeitsarbeit, der Erarbeitung von Petitionen und Einsprüchen und der Durchführung von Bürgerentscheiden / Bürgerbegehren.

Ziel der Bürgerinitiative ist es, Transparenz über das Projekt Brennernordzulauf herzustellen, Planungsoptionen kritisch zu hinterfragen und am Entscheidungsprozess mitzuwirken. Mit vielen Mitgliedern und in enger Zusammenarbeit mit weiteren Bürgerinitiativen werden wir uns Gehör verschaffen und die Interessen der Bevölkerung gegenüber Politik, der DB Netz AG und der ÖBB vertreten. Machen auch Sie mit und unterstützen Sie uns mit Ihrer Mitgliedschaft!

Download Mitgliedsantrag (PDF)